Nahe der Natur

Mitmach-Museum für Naturschutz

PM aktuell

Hier findet sich stets die aktuelle Pressemitteilung (PM) des 'Nahe der Natur'-Museums innerhalb seines Presse-Service.

Jetzt aktuell "Der gemütliche Geo-Tag" - für Vorberichte zum Thementag Sonntag 27. August:

Fließtext nachfolgend - oder als pdf auf unserer Presseübersicht & mehr.


Stein-Reich Nahe der Natur

Der gemütliche Geo-Thementag im Mitmach-Museum für Naturschutz in Staudernheim.

Am 27.August 2017 öffnet das Museum „Nahe der Natur“( Schulstraße 47, Staudernheim) zwischen 11:00 und 18:00 Uhr wieder seine Pforten für einen außergewöhnlichen Thementag. Diesmal liegt der Fokus auf Fossilien, Gesteinen und Mineralien aus der Region. So vielfältig wie die Ausstellungsstücke, so werden auch die Zugänge zum Thema sein. Es wird den ganzen Tag Geschichten und Anregungen von Sammlern für Sammler und alle Interessierten geben. Außerdem haben sich die Museumsbetreiber Ursula und Michael Altmoos wieder lebendige Mitmach-Angebote für Kinder und Familien einfallen lassen.

Der ehemalige Steinbruch und das gemütliche Museum bietet sich geradezu für einen Geo-Tag an. Als Besonderheit wird es an diesem Sonntag eine einmalige kleine Sonderaustellung in den Museumsräumen geben, bei denen Sammler und Spezialisten den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite stehen: Paul-Hermann Dahl (Staudernheim) mit Achaten und versteinerten Hölzern im Naheland, Klaus Kron (Odernheim) mit einem Querschnitt durch die Erd- und Menschengeschichte, Walter Hoffmann (Göttschied) mit Knorpelfischen und Haifossilien, sowie Wouter Südkamp (Bundenbach) mit Hunrückschiefer-Fossilien. Eine neue kleine UV-Licht-Ecke lässt in manchen Steinen wunderbare Überraschungen zutage trete, die bei normalem Licht nicht sichtbar sind.

Ein besonderes Angebot sind auch zwei kurze Bildvorträge um 14:30 Uhr: Wouter Südkamp wird „Leben im Devon – die Hunrückschiefer-Fossilien“ samt seinem Buch vorstellen. Im Anschluss wird Walter Hoffman die „Faszination Knorpelfische - Haie & Me(e)hr“ lebendig werden lassen.


Amethyst in Achat - Geheimnisvolle steine am Thementag Nahe der Natur.


Bei all den Fachgesprächen und Vorträgen kommen Familien und Kinder nicht zu kurz; neben den möglichen freien Erkundungstouren, die der 7 ha große Steinbruch-Wald bietet, wird es als Special an diesem Tag eine Steinbruch-Wald-Erlebnis-Führung geben: „Mit Sandstein und Kieselsteinen durch die Erdgeschichte“; auch spielerisch kommen Groß und Klein dem Thema des Tages hier näher. Start ist 11:30, 13:30 & 16:00, Dauer je circa 45 Minuten.

Damit am 27. August aber nicht nur der Kopf, sondern auch der Magen auf seine Kosten kommt, hat das Bio-Hofcafé wieder mit allerhand Köstlichkeiten, wie frischem Kuchen und Kaffee, aber auch herzhaften Snacks, den ganzen Tag geöffnet. 

Der Eintritt ist freiwillig wählbar, offen für Alle, ohne Anmeldung. Autofahrer bitte in der Ortsmitte / Sportplatz Staudernheim parken - 5 Minuten Fußweg, wenige Parkplätze direkt am Museum. Info: www.nahe-natur.com / Ruf 06751-8576370.

-------

- Eindrücke zu einigen der Achate, gibt es hier: Fantasien in Stein. Diese sind langfristig bei uns zu sehen, während am 27. August einmalig weitere Kostbarkeiten zu erleben sind.


Wald-Wildnis und Freiraum - Teil eines anregenden Naturschutz-Museums mit laufend aktuellen News.


 

Nahe der Natur - Freiraum, Museum und Betrieb - immer ein Erlebnis! - Hier /zurück zur Presse- und Medien-Übersicht.