Nahe der Natur

Mitmach-Museum für Naturschutz

PM aktuell

Hier findet sich stets die aktuelle Pressemitteilung (PM) des 'Nahe der Natur'-Museums innerhalb seines Presse-Service.


Aktuelle Meldung - Natur-Musik-Erlebnistag 16. Juni 2019 - Fließtext nachfolgend:

(das auch als pdf-Download auf der Presse-Hauptseite / Frühere Meldungen und erschienene Artikel in unserem Presse-Archiv).


Natur und Live-Musik zum Mitmachen und Genießen!

Am Sonntag 16. Juni das Natur-Musik-Event im Mitmachmuseum: „Rübezahl Nahe der Natur“.

Staudernheim, Juni 2019: Eine Premiere und eine in der Region einzigartige Natur-Musik-Kombination bietet am Sonntag 16. Juni in einer Extraöffnung ‚Nahe der Natur‘ – das Mitmach-Museum für Naturschutz in Staudernheim (Eingang: Schulstr. 47) zwischen 11 und 18 Uhr an. Die dreiköpfige Musikgruppe „Rübezahl“ mit Anja Slowinski, Norbert Eckes und Harald Denner, alle aus dem Naheland, bietet im Museumshof Live-Musik aus Pop und Folk-Rock, aber auch Wanderlieder und so manche Schlagerüberraschung. Das Besondere und Schöne am Konzept: Ein Jeder kann spontan mitsingen und sich Lieder wünschen, gerne mit Naturbezug. Der romantische Naturfreiraum des Museums wird damit lebendig erlebbar: „Natur, Menschen und Musik ergänzen sich perfekt in Harmonie, im Denken und Träumen“, so freut sich Anja Slowinski von Rübezahl.

Während das Mitmach- und Mitwünsch-Konzert den Tag über mit Pausen im Museumshof stattfindet (begleitend Hof-Café) gibt es für tiefer Interessierte eine weitere Besonderheit: Um 14 Uhr können Besucher in einer Mischung aus Naturerlebnisführung und mobilem Konzert die Wildnis des Museumsgeländes zusammen mit „Rübezahl“ und dem Naturschutzbiologen Michael Altmoos entdecken: „Naturwissen, Sinneswahrnehmungen und Live-Musik zum Zuhören oder Mitsingen verbinden sich mit den Farben, Düften und Tönen der Natur. Die Musik stört hier die Natur-Ruhe nicht, sondern betont spezielle Naturplätze auf sanfte Art“, so freut sich Michael Altmoos vom Museum auf dieses Experiment. Viele der Musikstücke laufen zudem im Web-Radio des Museums, das Musik zur Natur rund um die Uhr ausstrahlt: www.naturadio.de

Ein Finale gibt es dann ab ca. 16:00 Uhr im Museumshof oder je nach Wetter in der kleinen Halle des Museums. Rübezahl lädt dann wieder alle zum Mitsingen oder Zuhören ein. „Rudelsingen“ heißt dieser deutschlandweite Trend, der im „Nahe der Natur“-Museum auf eigene Weise naturnah aufgegriffen wird. „Rudel ist dabei für uns kein blindes oder taubes Hinterherrennen, sondern positiv besetzt“, wie Altmoos erläutert: „Denn bei Wölfen, die in eindrücklichen Porträt-Bildern derzeit auch im Museum zu bewundern sind, ist im Rudel ein fairer und friedlicher Umgang zentraler Teil des Zusammenlebens, natürlich auch mit großer Lebensfreude“ 

Bei eventuellem schlechtem Wetter lässt sich übrigens keiner das Singen verbieten, denn dann geht es schon tagsüber in die Halle. Ein Jeder ist willkommen. Ein Eintritt zugunsten des Museums und der Musiker ist am Besuchsende freiwillig wählbar. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber eine Reservierung von Sitzplätzen und besonders zur Erlebnisführung wird empfohlen. Info und Fragen: www.nahe-natur.com / E-Mail: info@nahe-natur.com - Ruf 06751-8576370.

-----

Musik-Erlebnistag „Nahe der Natur“ kompakt:

Museum „Nahe der Natur“ samt Hof-Café 11-18 Uhr offen. Eingang Schulstr. 47 in Staudernheim. Autofahrer bitte auf den öffentlichen Parkplätzen (z.B. VfL-Halle) im Ort parken und zum Museum laufen:  

Ab ca. 11:30 Uhr Musik von „Rübezahl“ im Museumshof / 14:00: Die besondere Naturerlebnisführung mit mobiler Live-Musik (ca. 90 Minuten), Trittsicherheit erforderlich / Ab ca. 16:00 Uhr Finale für Alle: Songs zum Mitsingen oder Zuhören im Museumshof.

------

Kontakt / Rückfragen:

Ursula Altmoos

Nahe der Natur – Mitmach-Museum für Naturschutz

info@nahe-natur.com / Ruf 06751-8576370 oder 0172-9108039 / www.nahe-natur.com

-------

 

Mehr News von und über uns in unserem aktuellen Newsletter.


Wald-Wildnis und Freiraum - Teil eines anregenden Naturschutz-Museums mit laufend aktuellen News.


 

Nahe der Natur - Freiraum, Museum und Betrieb - immer ein Erlebnis! - Hier /zurück zur Presse- und Medien-Übersicht.